Aktuelles
 

Feuerwehr-Erlebnistag mit “Christoph 31” Berlin

AMM Landeplattform ADAC Berlin

Feuerwehr-Erlebnistag mit “Christoph 31” Berlin

 

Am 1. Juli fand der große Tag der offenen Tür der Berliner Feuerwehr statt.

 

Die ADAC Luftrettung war mit einem Hubschrauber (Muster EC135) und der Berliner Hubschrauber-Crew von „Christoph 31“ mit vor Ort.
Der ADAC Rettungshubschrauber „Christoph 31“  fliegt seit Juni 2018 vom Flughafen Berlin-Schönefeld zu seinen oftmals lebensrettenden Einsätzen in und um Berlin.
Seine eigentliche Heimat am Campus Benjamin Franklin der Charité in Steglitz musste er vorübergehend verlassen, weil am bestehenden Landeplatz neue Auflagen der Luftsicherung baulich umgesetzt werden müssen.
Landeplatzhalter und verantwortlich für die Baumaßnahmen ist die Charité.
Am Interimshangar in Schönefeld stehen dem Hubschrauber und der Crew voraussichtlich für 15 Monate ein Zelthangar sowie eine Station mit Arbeits- und Ruheräumen zur Verfügung.Bild/Text: ADAC