Aktuelles
 

Wohlfühloase in der neuen AMM-Werkhalle

Wohlfühloase in der neuen AMM-Werkhalle

Als rasant wachsendes Unternehmen in der Metallverarbeitung verdoppelte die AMM 2017 die Produktionsfläche mit einer neuen Halle auf fast 6.000m2. In der neuen Halle mit rund 3.000m2 Fläche kam das Luftheizungssystem von Heizomat zum Einsatz. Der RHK-AKL 300 wird statt mit Wasser mit Luft durchspült und verteilt diese über Wickelfalzrohre an der Hallendecke. Die Rohre sind in zwei Stränge aufgeteilt und sorgen durch die abgegebene Wärme für angenehme Temperaturen in der Produktionshalle und das bereits ab 40°C Kesseltemperatur. Die Rohre an der Hallendecke arbeiten wie eine Sonne und erzeugen eine angenehme Strahlungswärme, die sehr schnell geregelt werden kann.

Gegenüber einer herkömmlichen Installation werden mit dem System von Heizomat bis zu 90% der Entstehungskosten gespart. Es werden weder Heizkörper noch Deckenlufterhitzer benötigt, dazu ist die Installation äußerst simpel und kostengünstig. Gespart wird auch beim Brennstoff, durch die effiziente Arbeitsweise entsteht praktisch kein Wärmeverlust über Rohrleitungen etc. Durch diesen Vorteil spart das Heizomat-System bis zu 40% an Brennstoffkosten ein.